Waldstadt Craft · IPA #19

Waldstadt India Pale Ale · IPA #19

4,9 % ABV | 12 °P

Unser erstes India Pale Ale in der Waldstadt Craft-Serie. Ein Session IPA: vielleicht. Ein wahrer english gentleman: ganz bestimmt. Zurückhaltend, aber selbstbewusst traditionell, leicht im Körper und überraschend zugänglich. Im Glas zeigt sich unser kleiner Hopfen-Racker in einem schönen orangegoldenden Bernstein, opalesque, unfiltriert.

In der Nase lässt sich schnell die hopfige Richtung erahnen, neben Aprikosen vor allem grasig und mit einer mild harzigen Piniennote. Der Antrunk offenbart eine feine, fruchtige Säure, die leichte Carbonisierung prickelt zurückhaltend auf der Zunge.

Die Aromen erinnern an grüne Pflaume, Zitrus und Grapefruit. Danach heißt es Feuer frei für die Amarillo Kalthopfung. Fruchtige kräftige Aromen von Aprikose, Pfirsich und Honigmelone stehen im Mittelpunkt und verleihen unserem IPA seinen einzigartigen, süßlichen Geschmack, harmonisch bilden golden geröstetes Malz und eine feine Toffeenote den Rahmen.

Durch die säuerliche Zitrusnoten von Grapefruit und Limette entsteht eine reizvolle Symbiose. Am Gaumen verbleiben eine langanhaltende, fruchtig herbe Frische und eine feine Bittere.

Das ist unser Sommer-IPA

  • Malz: Maris Otter Pale, Munich
  • Hopfen: Amarillo, Simcoe, Citra (doppelt hält besser), kaltgehopft mit Amarillo

Wo kann ich das Bier Trinken?

Da wir nur im Fass abfüllen, hier Frisch gezapft: The Shakespeare Pub, Herdecke und Wilde Ente, Iserlohn.

Deutsche Bier Klassiker

Craft Beer